Junger Tanz

Der Begriff JUNGER TANZ wird allgemein für ein strukturiertes Unterrichtskonzept zur Förderung des tänzerischen Nachwuchses sowie die Vorbereitung auf zeitgenössische Tanzausbildung verwendet. Der Begriff wurde vor allen Dingen von Iwanson International und dem Tanzhaus NRW geprägt.

Bei uns in München reichen die Aktivitäten JUNGER TANZ vom Fördertraining für Kinder über die Vorausbildung von jugendlichen Gymnasiasten hin zum Vollzeit-Studium 'zeitgenössischer Tanz'. Die Projektreihe 'Young Professionals' vermittelt  jungen Tänzern und Choreographen Jobs und Auftrittsmöglichkeiten und vernetzt sie dadurch mit der Tanzszene.

Das Kulturreferat der Stadt München unterstützt diese Programme und ermöglicht das jährlich im Frühsommer im Gasteig stattfindende Festival JUNGER TANZ MÜNCHEN.

Für die kommenden Jahre bemühen wir uns in Kooperation mit dem Kulturreferat und der Ballett-Akademie der Hochschule für Musik und Theater München ein Tanz-Gymnasium zu etablieren.

Iwanson Schmuckbild
Facebook
Youtube